Maior-Regatta 2017

IMMAC FRAM - 2. Platz in der ersten Regatta des jungen Teams um Kai Mares

Die Maior-Regatta vor Kiel ist jedes Jahr die erste Möglichkeit für eine Standort-Bestimmung für alle Regatta-Teams. Haben die Optimierungen der Wintersaison etwas gebracht? Und wie kommen die anderen Teams mit ihren Booten zurecht? Dieses Jahr war es besonders in der Klasse ORC3 spannend, weil drei neue Italia 9.98 zum Feld gestoßen sind. 19 Teams waren in dieser größten Klasse am Start. In ORC 1 und 2 waren 15 weitere Starter gemeldet.

Wegen starken Windes am Mai-Feiertag wurden aus den geplanten drei Wettfahrttagen nur zwei, aber die hatten es in sich. Der erste Wettfahrttag brachte leichte Winde und drei anspruchsvolle Wettfahrten, die erst nach langem Warten im Regen gestartet werden konnten. Der folgende Sonntag brachte blauen Himmel, aber auch kräftige Winde zwischen 18 bis 25 Knoten. Das Feld wurde im Verlauf der vier Regatten etwas dezimiert, aber am Ende gab es verdiente Gewinner.

In ORC3 siegte die HANSEN, auf den Plätzen 2 und 3 folgten die IMMAC FRAM (Italia 9.98) und HALBTROCKEN (First 36.7). IMMAC und HALBTROCKEN sind mit Segeln von Quantum Sails ausgerüstet.
 

zurück

VacuWash Segelreinigung

VacuWash Segelreinigung

Schonende Segelreinigung! Kein Walken und Kneten und dennoch saubere Segel.
Das neue VacuWash!

 
Das zeichnet Quantum-Segel aus...

Das zeichnet Quantum-Segel aus...

Wir haben für Sie eine PDF-Datei zusammengestellt, die Ihnen die Vorzüge unserer Cruising-Segel näherbringt...

 
TOPDOWN-Gennaker

TOPDOWN-Gennaker

Gennaker sicher und einfach Setzen und Bergen mit der TopDown-Rolleinrichtung!

 
#sprungpunkt_service
 
 
Code 0-Segeln in Griechenland

Code 0-Segeln in Griechenland

Bei Youtube haben wir ein Video gefunden, das Lust auf Sommersegeln macht...

 
 
International · Anfrage · info@quantumsails.de · T 0461.40 68 63 10 · T int. +49.461.40 68 63 10
© Quantum Sails Germany 2015